The Urethane Blog

BASF TDI Update

From Europe:

Polyurethane: BASF’s TDI plant in Ludwigshafen is back in operation – 06/30/2021

As was learned upon request, BASF (Ludwigshafen) apparently restarted its large-scale TDI plant in Ludwigshafen a few days ago. The line had stood still since March – it was unclear whether it was solely because of the regular spring maintenance or because of acute need for repairs. The company was reluctant to make any statements in this regard. It is also not certain whether the system has now reached full load again.

Nevertheless, the restarted operation is likely to put further pressure on the TDI price, which had already reached a plateau in the past few weeks. Both the isocyanate and the entire flexible foam area have already settled down for the first time.

At the US site in Geismar, Louisiana, however, the group continues to struggle with problems in TDI production.

Polyurethan: TDI-Anlage von BASF in Ludwigshafen wieder in Betrieb

30.06.2021

TDI-Anlage in Geismar (Foto: BASF)TDI-Anlage in Geismar (Foto: BASF)

Wie auf Nachfrage in Erfahrung gebracht, hat BASF (Ludwigshafen) seine TDI-Großanlage in Ludwigshafen vor wenigen Tagen offenbar wieder angefahren. Die Linie hatte seit März still gestanden – ob allein wegen der regulären Frühjahrswartung oder auch aufgrund akuter Reparaturbedürftigkeit, blieb unklar. Das Unternehmen hielt sich mit diesbezüglichen Aussagen zurück. Auch ob die Anlage nun wieder Volllast erreicht hat, ist nicht sicher.

Dennoch dürfte der wieder angelaufene Betrieb weiteren Druck auf den TDI-Preis ausüben, der in den vergangenen Wochen bereits ein Plateau erreicht hatte. Sowohl für das Isocyanat als auch für den gesamten Weichschaumbereich kam es bereits zu einer ersten Beruhigung.

Am US-amerikanischen Standort Geismar, Louisiana, kämpft der Konzern hingegen weiter mit Problemen in der TDI-Produktion.

https://www.kunststoffweb.de/branchen-news/polyurethan_tdi-anlage_von_basf_in_ludwigshafen_wieder_in_betrieb_t247989